28.9., 11:00 Uhr: Bernd Kappes, Mitgeschöpfe - Argumente für eine neue Sicht der Tiere

Lange hat die vom Christentum geprägte Kultur den Menschen als »Krone der Schöpfung« betrachtet. Menschen haben aus ihrer vermeintlichen »Überlegenheit« ein fast uneingeschränktes Nutzungsrecht an Tieren abgeleitet. Die Bibel dagegen spricht von den Tieren als »Mitgeschöpfen« – was folgt daraus für heute?

Zum Vortrag:

In seinem Vortrag geht Bernd Kappes den Fragen nach einem verantworteten Umgang mit Tieren nach. Dabei bringt er biblische und naturwissenschaftliche, ethische und politische Perspektiven auf den Punkt und miteinander ins Gespräch.

 

Zum Referenten:

 

Bernd Kappes ist Kommissarischer Direktor der Ev. Akademie Hofgeismar und Mitglied im Kuratorium des Instituts für Theologische Zoologie in Münster. Er hat Theologie und Politikwissenschaften in Heidelberg, San Salvador, Berlin und Marburg studiert und dann zunächst als Assistent in der Studienleitung des Ev. Kirchentags gearbeitet. Nach dem Gemeindepfarramt in Marburg war Bernd Kappes internationaler Mitarbeiter der Menschenrechtsorganisation FIAN in Honduras, Vorstandsreferent bei Brot für die Welt und Geschäftsführer der Ausbildungshilfe – Christian Education Fund. Unter anderem hat er „Mitgeschöpfe – Vom Umgang mit Tieren aus christlicher Sicht“ (Patmos 2023) veröffentlicht.





Samstag, 28.09.2024 - 11:00 Uhr

PAULUSKIRCHE - Schützenstr. 35 - 44147 Dortmund

Eintritt frei - Wir bitten um eine Eintrittsspende



202409281100