Freitag bis Sonntag: Ausstellung Leo Lebendig

Das Bild der Dicken Erna CO2. Vergangener Termin vom 1. bis 3. April

"Dicke Erna CO2" ist der Titel des Kunstwerks, das Leo Lebendig am 11. August 2021 mit der Borken-Haut eines gleichnamigen Kirschbaumstammes vor seinem Atelier zum Leben erweckte.

Am 3. September, einen Tag vor dem auch von der EKD ausgerufenen Weltfriedenstag, wandelte Pfarrer Friedrich Laker den Kirschbaumstamm, die GEHÄUTETE DICKE ERNA CO2, in den "Weltfriedensbaum". Er soll im August für drei Tage - auf einem Pferdegespann "mit 2 PS" zur Dokumenta nach Kassel transportiert - für die Häutung der Menschheit zu einem Mensch-Tier-Schöpfungsfrieden werben.

Das Kunstwerk zu diesem Baumstamm wird auf der Altarbühne der Pauluskirche während des Kirchentags präsentiert.

2205021005